Vorfreude

Lies: Philipper 1,19-26

Ich bin hin- und hergerissen: Am liebsten würde ich schon jetzt sterben, um bei Christus zu sein. Das wäre das Allerbeste! (V. 23).

Lesen

Immer wenn wir uns als Familie auf den Urlaub vorbereiten, informieren wir uns gerne darüber, wohin wir gehen. Wir gehen Bewertungen des Hotels durch, suchen nach Dingen, die man dort unternehmen kann, wollen wissen, wie sonnig es sein wird, studieren Stadtpläne usw.

Wenn wir an Jesus glauben, haben wir noch einen viel besseren Ort, auf den wir uns freuen können – den Himmel. Doch manchmal habe ich das Gefühl, dass die meisten von uns gar nicht richtig begeistert sind, dorthin zu gehen. Warum ist das so? Vielleicht liegt es daran, dass wir uns mit dem Himmel nicht auskennen. Manche Christen erzählen von Straßen aus Gold, Tore aus Perlen und ganz viel Gesang, doch wie ist es dort wirklich? Worauf dürfen wir uns dort freuen?

Ich denke die aussagekräftigste Darstellung des Himmels finden wir in Paulus‘ Worten an die Philipper. Er sagte, dass „bei Christus zu sein“ „das Allerbeste“ sei (Philipper 1,23). Denk mal an das Aufregendste in deinem Leben. Vielleicht ist es eine Beziehung, die neuen Freunde, irgendwelche großartigen Familienneuigkeiten… Egal, was es ist, bei Jesus im Himmel zu sein ist „das Allerbeste“!

Den Himmel kann man sich vielleicht nur schwer vorstellen. Doch alles, was wir wissen müssen, ist, dass verglichen mit allem, was wir hier auf der Erde genießen, der Himmel definitiv besser sein wird.

Wofür ich dankbar bin:

Herr Jesus, danke, dass du mir eine Wohnung im Himmel vorbereitest. Danke, dass du möchtest, dass ich für immer bei dir zu Hause wohne!

Die Vorfreude auf den Himmel beginnt mit der Vorfreude mit Jesus zusammen zu sein.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert