Umgangston-Check

Lies: Kolosser 4,2-6

Redet mit jedem Menschen freundlich; alles, was ihr sagt, soll gut und hilfreich sein. Bemüht euch darum, für jeden die richtigen Worte zu finden. (V.6)

Lesen

Es gibt Rechtschreib- und Grammatik-Checks, die du benutzen kannst, wenn du Emails verschickst. Aber hast du gewusst, dass es da draußen auch Umgangston-Checks gibt? Diese Apps gehen deine Wortwahl durch und markieren alles, was eventuell als unfreundlich oder aggressiv rüberkommen könnte!

Als ich merkte, dass ein Freund von mir diese Umgangston-Check App auf seinem Smartphone benutze, fragte ich mich, wie es wohl sein würde, wenn ich so etwas für meinen Mund hätte. Wie oft habe ich ohne nachzudenken einfach drauf los geredet! Ein Umgangston-Prüfer hätte mich davon abgehalten schroff und unfreundlich zu sein.

Paulus sah die Notwendigkeit für uns als Christen die Art, wie wir reden, zu prüfen – besonders, wenn wir mit Nichtchristen reden. Er schrieb: „Redet mit jedem Menschen freundlich;

alles, was ihr sagt, soll gut und hilfreich sein. Bemüht euch darum, für jeden die richtigen Worte zu finden“ (Kolosser 4,6). Er wollte, dass unsere Worte ein Beispiel für Jesu Liebe und Güte sind. Er wollte, dass jeder Teil unseres Lebens, einschließlich unseres Redens, eine Einladung ist, Gott kennenzulernen.

Wenn wir in einem freundlichen Ton reden, vor allem mit denen, die Jesus noch nicht kennen, ist das eine wunderbare Art, ein Beispiel für Jesus zu sein. Kolosser 4,6 kann unser Umgangston-Prüfer sein!

So kannst du beten:

Vater, hilf mir, dass ich in meiner Art zu reden geduldig und freundlich bin. Zeig mir, wie ich dich in meinen Gesprächen heute bekannt machen kann.

Jedes Mal, wenn wir reden, haben wir die Gelegenheit, denjenigen die zuhören, Jesus zu zeigen.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert