Beginne mit einem Schritt

Lies: 1. Petrus 1,10-16

Ich bin der HERR, euer Gott. Ihr sollt ein heiliges Leben führen, denn ich bin heilig! (3.Mose 11,44)

Lesen

Was war bis jetzt das Schwierigste, das von dir verlangt wurde? Eine schriftliche Division? Ein Essay über die Geschichte der Tudors? Eine Entschuldigung bei einem Freund? Wie wär’s mit: „Ihr sollt ein heiliges Leben führen, denn ich bin heilig!“ Wie bitte? Wie können wir jemals so perfekt und heilig sein wie Gott? Aber so steht es in der Bibel (3.Mose 11,44; 1.Petrus 1,16). Schließlich ist der Grund, warum wir Jesus als unseren Erlöser überhaupt erst annehmen, der, dass wir alles andere als heilig sind. „Alle sind schuldig geworden“, heißt es in Römer 3,23.

Wir werden vielleicht nie ganz verstehen, wie wir Gott ähnlicher werden können. Aber seine Verheißung an uns ist, dass wir, wenn wir auf den Heiligen Geist hören und uns von ihm führen lassen, Jesus allmählich ähnlicher werden.

Einen Schritt nach dem anderen zu gehen hilft. Gibt es zum Beispiel etwas, von dem du weißt, dass du es tust, sagst oder denkst, das Gottes Liebe und Heiligkeit nicht zeigt? Vielleicht bist du vorschnell mit deinem Urteil über andere. Oder du hast eine geheime Sucht. Packe diesen Bereich heute an. Sprich mit Gott darüber. Bitte ihn um Vergebung. Beginne dann damit, es durch seine Kraft hinter dir zu lassen.

Oder sieh es mal so: Welche eine Sache könntest du tun, um die Beziehung zu Gott zu vertiefen? Je mehr Zeit du mit ihm verbringst, desto mehr wirst du wie er.

Komm Jesus Schritt für Schritt näher und sorge dafür, dass sich in deinem Leben alles um ihn dreht. Schließlich ist es nicht unsere eigene Heiligkeit, die wir erreichen wollen – wir wollen mehr und mehr in seiner Heiligkeit leben.

Wenn du Jesus ähnlicher sein möchtest, geh mit ihm.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert