Momente des Weitblicks

Lies: Jesaja 33,17-22

Ihr werdet euren König sehen in seiner Majestät und Schönheit. Ihr blickt über ein weites Land (V.17).

Lesen

Amy Carmichael (1867-1951) ist bekannt dafür, wie sie verwaiste Mädchen in Indien rettete und ihnen ein neues Leben schenkte. Mitten in dieser anstrengenden Arbeit gab es Zeiten, die sie „Momente des Weitblicks“ nannte. Es waren Zeiten, in denen sie, obwohl sie viel zu tun hatte, ihren Blick nach vorn richten konnte, auf den Tag, an dem sie bei Jesus sein würde.

Jesaja sprach von einer Zeit, in der das Volk Gottes, das ihn vergessen hatte, zu seinem Gott umkehren würde. „Ihr werdet euren König sehen in seiner Majestät und Schönheit. Ihr blickt über ein weites Land“ (Jesaja 33,17). Dieses „[weite] Land“ zu sehen, bedeutet, dass wir über den heutigen Problemen drüberstehen und uns stattdessen auf die Verheißung konzentrieren, dass wir mit Jesus im Himmel sein werden.

An unseren schlimmsten Tagen wird uns unsere Zeit mit Gott und das Lesen der Bibel an all seine Verheißungen erinnern. Wir werden in der Lage sein, unser Leben aus seiner Sicht zu sehen. „Der HERR selbst ist dann unser Richter, unser Gesetzgeber und unser König. Nur er kann uns retten und wird es auch tun“ (V. 22).

Wir haben jeden Tag die Wahl, ob wir uns in dem, was um uns herum geschieht, verzetteln, oder ob wir uns auf Gott konzentrieren, der „mächtig und herrlich“ ist (V. 21 NLB), und ihm diese Dinge anvertrauen.

Amy Carmichael verbrachte in Indien über fünfzig Jahre damit, Mädchen in großer Not zu helfen. Wie hat sie das gemacht? Sie richtete ihren Blick jeden Tag auf Jesus und vertraute seiner Fürsorge. Und das dürfen wir auch.

So kannst du beten:

Vater, wir möchten uns heute auf dich konzentrieren und nicht auf das, was wir durchmachen. Wir wissen, dass du immer bei uns bist.

Halte deinen Blick fest auf Jesus gerichtet.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert