Festhalten

Lies: Philipper 2,1-11

Obwohl er in jeder Hinsicht Gott gleich war, hielt er nicht selbstsüchtig daran fest, wie Gott zu sein. (V.6)

Lesen

Ich erinnere mich noch ganz genau, als ich zum ersten Mal in einen Freizeitpark ging. Alle Fahrgeschäfte sahen toll aus! Ich wartete mit ein paar meiner Freunde, um die größte Achterbahn auszuprobieren. Doch sobald wir eingestiegen und die Fahrt begann, wünschte ich mir, ich wäre nicht mitgefahren! Ich weiß nicht einmal mehr, ob ich auch nur einmal die Augen offen hatte. Als die Achterbahn endlich anhielt, waren meine Hände ganz weiß, weil ich die Haltestange so fest umklammert hielt. Eine Freundin musste mir helfen, meine Hände von der Stange zu lösen und sie zu massieren bis das Gefühl wieder in meine Finger zurückkam.

Diese Achterbahnfahrt erinnert mich daran, wie es sein kann, wenn wir in unserem Leben etwas zu arg festzuhalten. Wir alle haben Dinge, an die wir uns ‚klammern‘. Für manche sind es eigene Träume, unsere Freunde, Auszeichnungen über erbrachte Leistungen, unser Freund oder unsere Freundin. Es kann wirklich schwer sein zu lernen, loszulassen und stattdessen zuallererst an Gott festzuhalten. Oft brauchen wir andere Christen, die uns helfen zu erkennen, wo wir uns an Dinge in unserem Leben zu stark klammern.

Ich bin so dankbar für Jesus, der seinen rechtmäßigen Thron im Himmel nicht festgehalten hat und uns als Vorbild vorangeht. Obwohl er ganz Gott war, war Jesus trotzdem bereit, seinen Platz im Himmel loszulassen, damit er auf die Erde kommen und für uns am Kreuz sterben konnte (s. Philipper 2,6.8).

Jesus hat sich an dem, was ihm zu recht zustand, nicht krampfhaft festgekrallt. Sein Fokus lag darauf, uns zu retten und uns wieder zu einem Teil von Gottes Familie zu machen. Wenn wir zu fest an Dingen festhalten, die nicht Jesus selbst sind, können wir seinem Beispiel folgen und loslassen. Wenn er in unserem Leben an erster Stelle steht, werden wir feststellen, dass wir alles haben, was wir tatsächlich brauchen.

Jesus ließ den Himmel los, um uns festzuhalten.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert