Gibt es dort WLAN?

Lies: Sprüche 15,9-21

Ein verständiger Mensch hungert nach Wissen; ein uneinsichtiger hat nur auf Dummheit Appetit (V.14 GNB).

Lesen

Als wir uns auf eine Einsatzreise ins Ausland vorbereiteten, wurde eine Frage immer wieder von den Leuten aus meiner Jugendgruppe gestellt: „Gibt es dort WLAN?“ Es hieß, dass es das auf jeden Fall geben würde. Also stell dir mal das Murren und den Stress vor, als eines Abends das WLAN ausfiel!

Viele von uns werden nervös, wenn wir unser Smartphone nicht bei uns haben. Und haben wir unsere Smartphones dann in der Hand, kommen wir oft kaum noch davon los.

Wie viele Dinge kann die Online-Welt und alles, was sie bietet, hilfreich sein, aber sie kann auch zur Ablenkung werden. Es hängt davon ab, was wir damit machen. In den Sprüchen lesen wir: „Ein verständiger Mensch hungert nach Wissen; ein uneinsichtiger hat nur auf Dummheit Appetit“ (Sprüche 15,14 GNB).

Wenn wir ganz persönlich über diesen Vers nachdenken, sollten wir uns fragen: Checken wir den ganzen Tag über permanent unsere sozialen Netzwerke? Was sagt das über die Dinge aus, auf die wir „Appetit“ haben? Und helfen uns die Dinge, die wir online lesen oder anschauen, für Gott zu leben (V.16-21) oder ernähren wir uns nur von Müll?

Wenn wir den Heiligen Geist in uns wirken lassen, können wir unsere Gedanken mit Dingen füllen, die „wahrhaftig, vorbildlich und gerecht, … redlich und liebenswert“ sind (Philipper 4,8). Mit Gottes Hilfe und der Lehre der Bibel können wir gute Entscheidungen treffen, die ihm gefallen.

So kannst du beten:

Vater, hilf mir, meine Zeit gut zu nutzen und meine Gedanken mit dem zu füllen, was gut ist.

Auf Gott ausgerichtetes Denken führt zu einem gottesfürchtigen Leben.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert