Für immer geliebt

Lies: Psalm 4,1-8

Begreift doch: Wer dem HERRN die Treue hält, steht unter seinem besonderen Schutz. (V. 3)

Lesen

Es ist fast schon unmöglich, einen Tag zu erleben, an dem wir nicht auf irgendeine Weise ausgelacht, ignoriert oder schlechtgemacht werden. Manchmal fügen wir uns dies sogar auch selbst zu.

Davids Feinde haben ihn gemobbt, bedroht und ihn mit Beleidigungen verletzt. Sein Selbstwertgefühl und Wohlbefinden waren im Keller. Er betete für einen Ausweg aus „meiner Not“. (Psalm 4,1-2)

Doch dann erkannte David: „Begreift doch: Wer dem HERRN die Treue hält, steht unter seinem besonderen Schutz.“ Verschiedene Bibelübersetzungen versuchen die ganze Bedeutung von Davids mutiger Aussage deutlich zu machen, indem sie „Wer dem HERRN die Treue hält, steht unter seinem besonderen Schutz.“ mit „… dass der HERR seine Heiligen wunderbar führt“ übersetzen. Das ursprüngliche hebräische Wort bedeutet hier wortwörtlich Gottes niemals endende Liebe oder mit anderen Worten: „diejenigen, die Gott für immer und ewig bis in Ewigkeit liebt.

Eines müssen wir uns außerdem bewusst machen: Wir sind unendlich geliebt und für Gott sind wir genauso wichtig wie sein eigener Sohn. Er hat uns dazu berufen, seine Kinder zu sein! Anstatt deprimiert zu werden, sollten wir uns lieber in Erinnerung rufen, dass uns unser himmlischer Vater seine Liebe umsonst gibt. Wir sind seine Kinder. Er gibt uns niemals auf und wird uns auch nie und nimmer aufhören zu lieben.

So kannst du beten:

Vater im Himmel, die Worte von anderen können uns ganz schön tief verletzen. Aber deine Worte heilen und trösten uns. Hilf, dass wir immer daran denken, dass du uns für immer liebst.

Nie im Leben kann man messen, wie sehr Gott dich liebt! Lies mal Epheser 3, 17-19!

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert