Bedien‘ dich

Lies: Psalm 146

Glücklich aber ist der Mensch, der seine Hilfe von dem Gott Jakobs erwartet! Glücklich ist, wer seine Hoffnung auf den HERRN setzt! (V. 5)

Lesen

Letztens habe ich eine Werbung für eine Restaurant-Kette gesehen, die eine steile Aussage machte. Der Spot warb mit dem Slogan „Bedienen Sie sich am Glück“. Wäre es nicht super, wenn eine Portion Kartoffeln oder Fleisch, Pasta oder Dessert ausreichen würde, um uns glücklich zu machen? Leider kann kein Restaurant unseren Wunsch nach Glück wirklich erfüllen.

Glück ist schwer zu fassen – wie wir in fast allen Teilen des Lebens feststellen müssen. Mit unserer Suche nach Glück verbinden wir vielleicht Essen oder Freunde oder eine ganze Menge anderer Dinge; aber schlussendlich verpufft das ganze Glück immer wieder.

Warum? Hauptsächlich, weil die Dinge, denen wir nachlaufen, unsere tiefsten Wünsche nicht stillen können. Die Sachen, die uns gefallen, können uns zwar Glücksmomente bescheren, doch kein Essen, Freunde oder Spaß werden uns jemals das geben, was wir wirklich brauchen. Deshalb weist uns der Schreiber von Psalm 146 auf einen besseren Weg hin: „Glücklich aber ist der Mensch, der seine Hilfe von dem Gott Jakobs erwartet! Glücklich ist, wer seine Hoffnung auf den HERRN setzt“ (V. 5)!

Also, bedien‘ dich? Ja, wenn wir das Glück bei Jesus suchen! Erst wenn wir uns Gottes Fürsorge anvertrauen, können wir das finden, wonach wir suchen. Echtes Glück und wahre Hoffnung kommen durch das Vertrauen auf Gott.

So kannst du beten:

Vater, erinnere mich daran, dass ich nur in dir echte Freude und Zufriedenheit erfahren kann. Danke, dass ich dir durch Jesus nahe kommen kann.

Wenn wir Gott und nicht uns selbst an erster Stelle haben, währt unser Glück für immer.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert

Links

Bitte beachtet, dass dieser Inhalt nicht von Our Daily Bread Ministries erstellt oder verantwortet wird. Für Weitersurfer!