Es tut mir leid

Lies: Matthäus 5,21-26

Geh zu deinem Mitmenschen und versöhne dich mit ihm (V. 24).

Lesen

Wenn ich zu Fußballspielen gehe, beobachte ich die Leute in der Zuschauermenge genauso gerne wie das Spiel selbst. Da fiel mir einmal ein Typ auf, der sowohl die schlechte als auch die gute Seite im Menschen zeigte. Er konnte seinen Platz nicht finden. Während er danach suchte, stand er direkt zwischen uns und dem Spielfeld. Ein anderer Mann, der vor uns saß und dessen Sicht ebenfalls versperrt war, bat den Mann: „Könnten Sie bitte zur Seite gehen? Wir sehen nichts.“ Der Mann antwortete mit einem spöttischen „So ein Pech aber auch!“ Eine weitere Person bat ihn zu gehen, aber die Reaktion darauf fiel noch aggressiver aus. Schlussendlich ging er dann doch. Später kam dann die Überraschung. Er kam zurück und meinte zu dem Mann, dem er im Weg gestanden war: „Hey, es tut mir leid, ich war genervt, weil ich meinen Platz nicht finden konnte.“ Sie gaben sich die Hand und am Ende war alles gut.

Dieses Gespräch brachte mich zwangsläufig dazu, über meine eigene innere Haltung nachzudenken. Wir gehen durch dieses Leben und versuchen unseren Weg zu finden, dabei treffen wir immer wieder auf Situationen, die uns ärgern und uns auch auf andere wütend machen – obwohl Jesus uns doch auffordert liebevolle Menschen zu sein. Wenn wir dann doch Mist bauen, dürfen wir Gott um Mut bitten, dass wir uns bei denen, die wir verärgert haben, entschuldigen können (V. 23-24). Gott freut sich, wenn wir zugeben, dass wir andere verletzt haben und die Dinge wieder in Ordnung bringen möchten. Wenn wir unsere Mitmenschen auf diese Weise lieben, merken wir, dass wir Gott immer näherkommen und indem wir uns immer mehr auf ihn verlassen, können wir uns über eine tiefe Beziehung mit ihm freuen.

So kannst du beten:

Lieber Vater, es ist nicht immer leicht, zuzugeben, dass wir falsch liegen und uns bei Leuten zu entschuldigen. Hilf uns, wo es nötig ist, um Vergebung zu bitten.

Wenn wir unsere Sünden bekennen, kommen wir Gott näher.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert