Der Wert eines Einzelnen

Lies: Lukas 15,1-10

Stellt euch vor, einer von euch hätte hundert Schafe und eins davon geht verloren, was wird er tun? Lässt er nicht die neunundneunzig in der Steppe zurück, um das verlorene Schaf so lange zu suchen, bis er es gefunden hat? (V. 4)

Lesen

Nur wenige Stunden vor Kims Abschlussball, riss ein Autounfall ihren Vater aus dem Leben und ließ sie und ihre Mutter im Krankenhaus zurück. Am nächsten Tag besuchte sie der Schulleiter und erzählte ihr, dass die Schule etwas Besonderes für sie machen wollte. Die Lokalzeitung berichtete von der unglaublichen Liebe und Unterstützung, die ihr von Lehrern und Mitschülern entgegengebracht wurde, als sie ein paar Tage später wieder in die Schule ging. Sie veranstalteten eine Party – nur für sie!

Der Schulleiter sagte: „In der Schule reden wir viel darüber, dass kein Kind zurückbleibt. In der Armee heißt es, dass kein Soldat zurückbleibt. Und heute geht es darum, dass kein Schüler zurückgelassen wird.“

Wie wichtig jeder Einzelne in Gottes Augen ist, erklärte Jesus mit drei Geschichten. In jeder geht es um etwas Verlorengegangenes – ein Schaf, eine Münze und ein Sohn (Lukas 15). Jedes Mal hat jemand etwas sehr Wertvolles verloren und als sie es wiedergefunden hatten, wurden Freunde und Nachbarn zusammengetrommelt, um gemeinsam zu feiern. Die Aussage ist klar: wir alle bedeuten Gott sehr viel. Er möchte, dass wir zu ihm kommen und seine Vergebung in Jesus auskosten! Seine nie-endende Liebe bedeutet, dass er immer nach uns sucht. Wenn wir ihm glauben und uns finden lassen, gibt es eine riesengroße Party im Himmel (V.7). So begeistert ist er von uns!

Unser Wert wird daran gemessen wie Gott über uns denkt.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert